[English abstract] Although nature protection has recently gained significant importance in German state-owned forests, there is still a controversy between forest management and nature conservationists about the implications of these changes. The present study, published in German language by the Federal Agency for Nature Conservation, explores relevant concepts in German regional forestry enterprises as well as implementations of nature protection policies given the fact that the state forest in Germany serves public service obligations.

Author
Georg Winkel, Hermann Spellmann

Der Naturschutz im Wald hat sich in den letzten Jahrzehnten signifikant weiterentwickelt. Die Bewertung des bisher Erreichten ist allerdings zwischen Forstwirtschaft und Naturschutz umstritten. Dies gilt insbesondere für den Naturschutz in den Landeswäldern. Das Forschungs- und Entwicklungsvorhaben „Naturschutz im Landeswald – Konzepte, Umsetzung und Perspektiven“ hat diese Situation näher beleuchtet. Ausgehend von einer rechtlichen Erörterung der Gemeinwohlverpflichtung des Staatswaldes werden die naturschutzfachlich relevanten Konzepte der deutschen Landesforstbetriebe sowie die Steuerung und Umsetzung des Naturschutzes untersucht und die folgenden übergeordneten Fragen bearbeitet:
• Welche Naturschutzziele werden im Rahmen einer nachhaltigen, multifunktionalen Bewirtschaftung von Landeswäldern verfolgt? (Teilprojekt a)
• Auf welche Art und Weise finden diese Ziele Eingang in Planungs- und Umsetzungsprozesse? Haben die Ziele Einfluss auf die Organisation der Betriebe und Verwaltungen? (Teilprojekt b)
• Wie werden Naturschutzvorgaben auf der operativen Ebene der Forstreviere wahrgenommen? (Teilprojekt c)
• Wie ist die Gemeinwohlverpflichtung des Staatswalds in Bezug auf den Naturschutz im Wald aus rechtswissenschaftlicher Perspektive zu bewerten? (Teilprojekt d)

EFI Research Programme / Facility